Institut für Informationssysteme

Lehrveranstaltungen SS05


Wahlpflichtpraktikum Datenbanksysteme SS05

- Entwicklung Webbasierter Informationssysteme -


Betreuer:
Dr. rer.nat. Ho Ngoc Duc

Zielgruppe:
Studierende im Hauptstudium - Diplom
Studierende im Bachelorstudiengang

Umfang:
6 Semesterwochenstunden

Grundkenntnisse:
Stoff der Vorlesung Datenbanksysteme,
Grundkenntnisse Java,

HTML / WWW- Programmierung
Ort und Zeit:
Mittwochs 14 - 18 Uhr, PC Pool 1 (Hamming) EG Informatik Neubau
Achtung neu ab 26.4.2005:
Dienstags, 10 - 12 Uhr
PC-Pool des IFIS (Raum 2036)
Mittwochs, 14 - 16:30 Uhr
Besprechungsraum des IFIS (Raum 2032)

Beginn:
Mittwoch, den 13.04.2005
Eine Vorbesprechung findet statt am Mittwoch, 6.04.2005 um 14.00 Uhr im Institut für Informationssysteme, Gebäude 64 !!

Inhalt:
Ziel des Praktikums ist das Erlernen von Techniken, um ein Online-Informationssystem zu konzipieren und zu realisieren. Es werden u.a. folgende Fragestellungen behandelt: wie kann man die für ein Web-Informationssystem benötigten Daten modellieren, speichern und verarbeiten? Wie können Objekte einer OO-Programmiersprache in einer relationalen Datenbank gespeichert werden? Wie greift eine Web-Anwendung auf eine Datenbank zu und wie kann sie die Daten dort manipulieren? Wie können Daten zwischen verschiedenen Programmen ausgetauscht werden? Welche Techniken gibt es, eine graphische (z.B. webbasierte) Query-Benutzerschnittstelle zu realisieren?

Zur Illustration der Techniken soll ein Fahrplanauskunftssystem für den öffentlichen Nahverkehr der Stadt Lübeck entwickelt werden. Begonnen wird mit der Analyse und Beschreibung der Anforderungen, die in einem Pflichtenheft zusammengefasst werden. Anschließend soll das System bestehend aus relationalen Tabellen und Java-Klassen modelliert werden; hierbei werden ER- und ggf. UML Diagramme verwendet. Im Anschluss wird das System implementiert und getestet. Am Ende des Praktikums ist ein lauffähiges Programm abzugeben, das durch einen Praktikumsbericht beschrieben und dokumentiert wird. Dieses Programm soll durch Java-Technologien (JDBC, JSP, Servlet...) realisiert werden und die Basisfunktionalitäten eines Fahrplanauskunftssystems anbieten.

Themen sind u.a.:
Anmeldung:
E-Mail an Dr. rer.nat. Ho Ngoc Duc bzw. Anwesenheit bei Vorbesprechung.
Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, werden Inhaber eines Übungsscheins zur Vorlesung "Datenbanksysteme" bevorzugt.

Übungsblätter:
  1. Übungsblatt PDF-Format
    Dokumente zu CVS und Eclipse: CVS-Manual,   CVS unter Eclipse,   Quick-SSH (fuer Unix)
  2. Übungsblatt PDF-Format
  3. Übungsblatt. Zur Lösung werden benötigt: Testdaten und SQL-Skript zum Erzeugen der Tabellen
  4. Übungsblatt. Zur Lösung benötigt: Teil des Objektmodells und Interface des Datenzugriffs
  5. Übungsblatt. Eine Musterlösung kann für eigene Zwecke modifiziert werden. Weitere Ressourcen: Einführung in Swing
  6. Übungsblatt. Eine Implementierung des Dijkstra-Algorithmus kann verwendet werden.
  7. Übungsblatt. Einige Hinweise zu Servlet/JSP.
  8. Übungsblatt. Ressourcen: Einführung in Web Services.
  9. Übungsblatt.

Literatur:
  1. C. Batini, S. Ceri, S. Navathe: Conceptual Database Design, An Entity-Relationship Approach, Benjamin/Cummings Publishing, 1992
  2. K. Arnold, J. Gosling: The Java Programming Language, Addison-Wesley, 1998, http://www.javasoft.com/docs/index.html
  3. Sun Microsystems, Inc.: Java Platform 1.2 API Specification, 1998
  4. Sun Microsystems, Inc.: JDBC Guide
  5. User Interfaces that Swing: A Quick Start Guide von Sun Microsystems
  6. Bruce Eckel: Thinking in Java
  7. IBM DB2 Dokumentation
  8. Stefan Münz: HTML-Dateien selbst erstellen SELFHTML, 1998

Ressourcen:
  1. HSQLDB - SQL relational database engine in Java
  2. Testdaten - Fahrpläne einiger Buslinien
  3. Resources for writing use cases (Alistair Cockburn)
  4. SQL-Skript zum Erzeugen der Tabellen

webmaster(24.02.2005)